Buchpublikationen
Gesamtes Verkehrsrecht
Gesamtes Verkehrsrecht
»» Rezension von Richter am BGH Jürgen Cierniak in der Deutschen Richterzeitung (DRiZ)
Autoren u.a. zu Verfall, Lenk- und Ruhezeiten uvm. Mielchen, Richter

1. Auflage 2014, NomosKommentar

Dr. Daniela Mielchen "Schadenmanagement in Eigenregie"

1. Auflage 2012, Springer Automotive Media

Die Bußgeldklassiker
Dr. Daniela Mielchen "Die Bußgeldklassiker" - Wie Sie sich bei Verstößen ideal verteidigen

1. Auflage 2014, Verlag Heinrich Vogel

Pluta / Mielchen "Unfallschadenabwicklung in der Werkstattpraxis"

2. erweiterte Auflage. Krafthandverlag

Münchener Anwaltshandbuch Straßenverkehrsrecht, Autorin zu Teil H „Sonstige Rechtsgebiete und Verfahren mit straßen- verkehrsrechtlichem Bezug" Mielchen
Herausgeber: Buschbell/Höke

5. Auflage 2020. C. H. Beck

Im Fokus

Podiumsdiskussion, Thema: „Das vernetzte Auto“
im Hotel Adlon, Berlin
Joachim Dorfs / Chefredakteur der Stuttgarter Zeitung (Moderation);
Philipp Justus / Google Deutschlandchef; Daniela Mielchen / Anwältin für Verkehrsrecht; Rupert Stadler / Vorstandsvorsitzender Audi; Bernd Mattes / Vorstandsvorsitzender Ford Deutschland (nicht im Bild)
zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Berichterstattung zum Wirtschaftsgipfel:
Wird das Auto zum Zeugen der Anklage? Autohaus

Daniela Mielchen
ARD - plusminus Schadenregulierung – Knausern auf Kosten Geschädigter

Rechtsanwältin Dr. Daniela Mielchen in der Sendung plusminus - 25.07.2018

Daniela Mielchen
ARD Morgenmagazin Dashcams: Darf der mich einfach so filmen?

Rechtsanwältin Frau Dr. Daniela Mielchen erläutert im Studio die rechtlichen Aspekte

Daniela Mielchen
ARD Tagesschau Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei

Rechtsanwältin Daniela Mielchen zum neuen Punktesystem und was es für Berufsfahrer bedeutet

Daniela Mielchen
ZDF Heute Weniger Punkte, mehr Bußgelder

Rechtanwältin Mielchen erklärt das neue Punktesystem.

Mielchen & Coll. aktuell
Darf man am Steuer Mundschutz tragen?

Genauer gesagt geht es darum, dass die Gesichtszüge im Wesentlichen weiterhin auszumachen sind, erklärt Rechtsanwältin Daniela Mielchen aus Hamburg.

SPIEGEL vom 07.04.2020
Bußgeld-Reform: Autofahrer verstärkt zur Kasse gebeten

Dr. Daniela Mielchen, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht: "Statt an der Bußgeldschraube zu drehen wären in erster Linie verstärkte Verkehrskontrollen sehr wirkungsvoll, die auch von den befragten Autofahrern in der Forsa-Umfrage mit großer Mehrheit als vergleichsweise bessere Lösung angesehen wurden."

Merkur vom 10.01.2020
Auto-News: Mutwillige Beschädigung

Autofahrer sollten vor der Regulierung durch die Versicherung aber prüfen, wie hoch die Schadenssumme ist. «Bei geringfügigeren Schäden kann es sinnvoll sein, sie auf eigene Kosten zu beseitigen», erklärt Mielchen, «denn die Erhöhung der Versicherungsprämie und die Zahlung der Selbstbeteiligung, die oft zwischen 150 und 300 Euro liegt, können sich letztlich teurer auswirken.»

Südkurier vom 29.11.2019
Abbiegen für Fortgeschrittene

"Beim indirekten Abbiegen überquert man zunächst geradeaus die Kreuzung und biegt dann erst nach links ab", erklärt Daniela Mielchen, Fachanwältin für Verkehrsrecht aus Hamburg.

ZEIT Online vom 01.11.2019
Mit Halloween-Kostüm am Steuer: Darf ich das?

Grundsätzlich darf man zwar kostümiert Auto fahren, Sicht und Gehör dürfen dabei aber nicht behindert werden. Das erläutert Rechtsanwältin Daniela Mielchen von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Frankfurter Rundschau vom 29.10.2019
Promillegrenze beim E-Tretrollern beachten

Nach der Party und ein paar Bieren oder Cocktails lässig mit dem E-Tretroller heimdüsen? Keine gute Idee laut Rechtsanwältin Daniela Mielchen. Denn wer rollert, hat die gleichen Promillegrenzen wie Autofahrer zu beachten.

Süddeutsche.de vom 18.10.2019
Gefahr im Verkehr

Plötzlich ist das Auto so nah, dass im Rückspiegel nur noch ein Kühlergrill zu sehen ist. Das kann Angst machen - oder wütend. Auf Drängler gibt es viele richtige und eine ganz falsche Reaktion. Verkehrsrechtlerin Daniela Mielchen aus Hamburg gibt Tipps.

WAZ vom 10.10.2019
Fahrräder und E-Scooter richtig abstellen

Fahrräder und E-Tretroller dürfen grundsätzlich zwar am Straßenrand, auf Bürgersteigen und Grünstreifen oder in Fußgängerzonen parken. Sie dürfen dabei andere Verkehrsteilnehmer aber nicht behindern, erklärt die auf Verkehrsrecht spezialisierte Rechtsanwältin Daniela Mielchen.

Handelsblatt vom 02.08.2019
Lohnen sich Dashcam-Aufnahmen im Auto?

Gespräch mit Dr. Daniela Mielchen, Verkehrsrechtlerin.

radioWelt | BAYERN 2 vom 15.05.2019
Blitzer, Beleidigung, Knöllchen: Zu Unrecht abgestraft?

Die Gründe für eine falsche Messung können vielfältig sein. "So kann es zum Beispiel vorkommen, dass die gemessene Geschwindigkeit einem anderen Fahrzeug zuzuordnen ist", erklärt Daniela Mielchen, Fachanwältin für Verkehrsrecht aus Hamburg. "Auch muss das Messgerät gültig geeicht sein und darf keine Beschädigungen aufweisen."

N-TV vom 26.03.2019
6 Kostenfallen, die bei der Mietwagen-Buchung drohen

Gerade in Spanien haben sich solche Fälle in der Vergangenheit gehäuft, sagt Rechtsanwältin Daniela Mielchen. „Hier reicht es häufig aus, das Beschwerdeformular „hoja de reclamaciones“ zu verlangen, um zu seinem Recht zu kommen“, rät die Verkehrsrechtsexpertin.

Berliner Zeitung vom 06.03.2019
Spiegel Online
Unfälle mit selbstfahrenden Autos - müssen Programmierer ins Gefängnis?

Für Unfälle mit selbstfahrenden Autos sollen nicht die Insassen verantwortlich gemacht werden - darauf pochen Experten auf dem Verkehrsgerichtstag. Große Probleme könnten dagegen die Programmierer bekommen, so Daniela Mielchen von der DAV-Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht.

SPIEGEL ONLINE vom 24.01.2019
Mielchen-App
Mit Bußgeldkatalog